BiogasTiger

Die Biogasmaschine  

FWE Energy Solutions

FWE GmbH ist als Ausgründung der Fickert & Winterling Gruppe spezialisiert auf Projektentwicklung im Bereich der erneuerbaren Energien. Seit der Gründung im Jahr 2016 konzentriert man sich auf ganzheitliche und nachhaltige Lösungen.

Image
 

Biogas – Das Multitalent

Biogas ist und bleibt der effizienteste Weg zur energetischen Nutzung von Biomasse und von biogenen Reststoffen.

Der Biogastiger kann und wird einen entscheidenden Beitrag zum Energiemix der Zukunft leisten, ohne dabei weitere landwirtschaftliche Flächen in Konkurrenz zur Nahrungsmittelproduktion zu binden. Der Schwerpunkt des Biogastigers liegt auf der Nutzung von Stoffen, welche am Ende einer Wertschöpfungskette stehen und anderweitig nicht genutzt würden.

Das Motto lautet:
Vom Reststoff zum Wertstoff!

Dabei ist die Umwandlung in Biogas und die energetische Nutzung von Biogas CO2-neutral und reduziert weitere
Schadgasemissionen.

Biomethan ist als hochwertiger Treibstoff (CNG) für moderne Erdgas-Fahrzeuge bereits Stand der Technik.

Als Erdgasersatz kann Biogas bei Wärmekonzepten in den verschiedensten Bereichen der Industrie und bei kommunalen Unternehmen Autarkie schaffen.

Dies trifft in gleichem Maße bei Selbstversorgung mit Elektrizität durch Kraft-Wärme-Kopplung (BHKW) zu.

Biogas übernimmt schon heute innerhalb des Energiemixes mehr und mehr die Rolle des “Alleskönner“ wenn die Sonne nicht scheint und der Wind nicht weht und ist deshalb systemrelevant für die Energiewende. Regelenergie spielt dabei eine bedeutende Rolle. Zudem interessieren sich immer mehr Industriebetriebe und ganze Gewerbegebiete für eine dezentrale, autarke Versorgung mit Strom, Wärme und Kälte.

Biogasprojekte der Zukunft können sich nicht mehr an einer subventionierten Vergütung orientieren sondern müssen durch eine Einbindung in ganzheitliche Konzepte durch Synergieeffekte und Kaskadennutzung gegenüber anderen Energieformen wettbewerbsfähig sein.

In folgenden Bereichen kann der Biogastiger weiterhin zusätzliche Potenziale erschließen und in vielen Fällen Lösungsansätze
bieten sowie Handlungsdruck in Bezug auf Reststoffverwertung mindern:

  • Landwirtschaft
  • Lebensmittelindustrie
  • Kommunale Unternehmen, Stadtwerke, Energieversorger